Trio Verano

Das Trio Verano hat sich im Herbst 2011 formiert. In der Besetzung mit Imke Thum (Oboe), Claudia Rack (Klarinette) und Bernd Schneider (Fagott) präsentiert das Trio Werke für Trio d’anches u.a. von Jacques Ibert, Henri Tomasi, Gordon Jacob, Alexandre Tansman, Astor Piazzolla, Libor Sima und Ingo Luis.

Die klangliche Vielfalt dieser Instrumentenkombination fordert ein hohes Maß an solistischem Können wie auch Flexibilität und Einfühlungsvermögen im Zusammenspiel. Auf der Suche nach immer feineren Details begeben sich die drei Musiker stets auf eine unendliche Reise in die spannende Welt des Trio d'anches.

Trio d'anches

„Trio d’anches“ wird die Triobesetzung aus Oboe, Klarinette und Fagott genannt. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts haben besonders französische und englische Komponisten zahlreiche Originalkompositionen für diese Besetzung geschrieben. Daneben gibt es inzwischen auch viele Bearbeitungen, so dass das Repertoire des Trio Verano Werke aus allen Stilepochen umfasst – von Barock bis Bebop.

 
© Copyright Trio Verano 2019